Skip to main content Skip to site footer

You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

CLOSE LOOK: HEIMARBEIT – WORUM GEHT ES DABEI?

one month ago
Die Beschränkungen für die chinesische Stadt Wuhan wurden aufgehoben, aber überall auf der Welt sind ganze Länder weiterhin abgeriegelt. Das Leben hat sich dramatisch verändert, da Einzelpersonen und Familien gezwungen sind, in ihren Häusern zu bleiben und ‚soziale Distanz‘ zu ihren Nachbarn und Freunden zu wahren. Werfen wir einen Blick auf die neue Normalität des Arbeitens von zu Hause aus.

Einige Volkswirtschaften sind für Heimarbeit gut geeignet. Dazu gehört das Vereinigte Königreich, wo 40 % der Menschen in Dienstleistungssektoren mit hoher Wertschöpfung beschäftigt sind. Allerdings kann es stressig sein, ständig mit der Arbeitsstelle in Kontakt bleiben zu müssen, und klare Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit sind unerlässlich. Positiv ist zu vermerken, dass traditionelle Tätigkeiten wie Backen, Heimwerken und Gemüseanbau ein Comeback erlebt haben. Obwohl die Krankenhäuser einen starken Anstieg der Fälle von ‚traumatisierten Augen‘ vermelden!

Die Technologie kommt zu ihrem Recht. Plattformen wie Microsoft Teams und Zencastr, die einst Konferenzschaltungen und Podcasts vorbehalten waren, sind heute ein allgemein bekannter Begriff. Heimarbeiter(innen) und ihre Kinder werden durch Online-Fitnesscenter und -Schulstunden ebenso wie durch virtuelle Ratespiele und Boxsets  trainiert und unterhalten. Die Nachfrage nach Streaming-Diensten und Hauslieferungen ist in die Höhe geschnellt, und die Aktienkurse von Netflix und Amazon haben historische Höchststände erreicht.

Die Vorteile für die Umwelt lassen sich an einem klaren Himmel und sauberer Luft ablesen. Aber zum 50. Jahrestag des Tags der Erde („Earth Day“) scheint das Gesamtbild nicht so eindeutig zu sein. Die Forschung hat gezeigt, dass das Internet und die Infrastruktur, auf der es basiert, einer der schlimmsten Verursacher der steigenden Kohlendioxidwerte ist. Es scheint, dass der Stromverbrauch von elektronischen Geräten und Datenübertragungen genau so hoch ist wie der Energiebedarf der weltweiten Luftfahrtindustrie.

Werden wir jemals zu unserer alten Arbeitsweise zurückkehren? Im Zuge der Aufhebung der Beschränkungen fordern US-Unternehmen einen Schutz (guard-railing) gegen Haftungsklagen, falls ihre Mitarbeiter zu früh zur Arbeit zurückgerufen werden und krank werden. Eine solche staatliche Absicherung könnte einen entscheidenden Vertrauensschub geben.  Und sie könnte es den Unternehmen ermöglichen, die Weltwirtschaft, die so dramatisch ins Stocken geraten ist, wieder anzukurbeln.

Zurück zur Startseite

We use cookies to give you the best possible experience of our website. If you continue, we'll assume you are happy for your web browser to receive all cookies from our website. See our cookie policy for more information on cookies and how to manage them.